Plaßmann-Challenge

Antwort: Ach ja, wissen Sie, wir leben eine existentielle Seinsweise in der Spannung zwischen Immanenz und Transzendenz auf Basis von Weisungen der inkarnierten zweiten Emanantion einer absoluten Entität. Nichts weiter besonderes, ich kann dabei meinen Job machen und Frau und Kinder habe ja ich auch. Ich hörte, Sie waren letzte Woche in Hongkong. Ist das nicht eine beeindruckende Insel? … Der Smalltalk kann, wie die Journalistin und Schriftstellerin Monika Metternich schreibt, „in der Tat die … Weiterlesen

Was der Papst über Ehe und Familie denkt

Papst Franziskus
© Peter Winnemöller - 2014

Während der Synode hat der Papst geschwiegen. Es war beeindruckend zu erleben, wie er sich alles, auch das wo man vermuten könnte, daß es ihn vom Stuhl haut, mit großer Ruhe und Gelassenheit angehört hat. Wieviel Kraft und innere Stärke gehört dazu? Man kann sich in den innerkirchlichen Dialogen unserer Tage ein Beispiel daran nehmen, erst einmal in Ruhe zuzuhören und zu durchdenken. Für die Mensch des Web muß der Kommentar in Millisekunden online sein. … Weiterlesen

Entscheidung für das Leben

In dem kommenden Ringen um eine sinnvolle Lösung zum Schutz des Lebens am Ende des Lebens, in schwerer Krankheit, Demenz und Pflegebedürftigkeit, steht uns nun eine diskussionsreiche Zeit bevor. Sich immer weiter auflösende gesellschaftlich anerkannte Normen machen offensichtlich immer weiter gehende und immer enger zu fassende positive Rechtssetzungen notwendig. Auch im Bereich der sogenannten Sterbehilfe oder dem asisstierten Suzid lösen sich gesellschaftliche Übereinstimmungen mit dem Naturrecht immer weiter auf. Es ist die Rede von einem … Weiterlesen

Pastoralplan 2035

20140611_185311

Was morgen sein wird … Am 1. Adventsonntag im Jahr 2034 wird der Pastoralplan 2035 in Kraft treten. Er wird aus nur wenigen Sätzen bestehen: Die aktiven Priester im Erzbistum werden nach Maßgabe des Erzbischofs gleichmäßig auf alle Pfarreien verteilt. Pfarreien, die einen Priester im aktiven Dienst hervorgebracht haben und Pfarreien in Diasporagebieten werden bevorzugt. Die Seelsorge vor Ort obliegt dem Pfarrer nach Maßgabe der einschlägigen kirchlichen Regelungen. Die Pfarrgemeinderäte werden wegen fehlender Kandidaten bei … Weiterlesen

Eine Kette mit einem Kreuz

20141023_160053

… also sowas: erhielten Spieler, Trainer, Manager und Co des FC Bayern München vom Papst. Es wurde genug gelästert über die saublöde Pressemeldung dazu. Klar, es war ein Rosenkranz, aber woher soll ein neuheidnischer Pressestellenmitarbeiter das wissen. Was aber ist ein Rosenkranz, fragt man sich an der Säbener Straße in München vermutlich noch immer. Die Kollegen der Pressestelle des Bistums Essen helfen mit einem kleinen Imagefilm aus:

Ecce homo und die Millionen

Das Motto steht fest. Es wurde gestern vom ZdK bekannt gegeben. Vom 25. bis 29. Mai 2016 findet in Leipzig der 100. Katholikentag statt. Das Motto lautet: “Seht, da ist der Mensch” (Latein: Ecce homo) Leipzig, das ist ein Stadt im Osten der Republik, die einen Anteil von Christen an der Wohnbevölkerung hat, der sich um rund 10 % beläuft. Das Jubiläumstreffen der Katholiken in Deutschland findet, so könnte man es sagen, in der Fremde … Weiterlesen