Das Jahr des Glaubens

Ein gemeinschaftliches Blogprojekt zum Jahr des Glaubens ist heute online gegangen:

http://www.das-ja-des-glaubens.de/

Das Ja des Glaubens
– Bloggerbekenntnisse –

Alle katholischen Blogger sind herzlich eingeladen, dabei mitzumachen.

Auf dem Bloggertreffen in Freiburg im vergangenen Frühjahr wurde dies Projekt angeregt.

Eine Redaktion und Mitarbeiter, die sich um Kommentare kümmern, waren schnell gefunden. Das Design, insbesondere die Titelgrafik hat Peter Esser erstellt. Die Technik, ein WordPressblog auf eigener Domain, bietet den Vorteil Herr im eigenen Hause zu sein. Ein Blog und der Begriff „fertig“ wären ein Widerspruch in sich, so wird es auch beim Projektblog zum Jahr des Glaubens immer kleine Veränderungen und Ergänzungen geben.

Die erste Veränderung, die ich mir wünsche:

Ganz viele Mitmacher!

Denn dies Gemeinschaftsblog steht allen katholischen Bloggern offen. Jeder, der ein katholisches Weblog betreibt, ist herzlich eingeladen, mitzumachen.

Dazu kann man sich im Blog registrieren. Um sicherzustellen, daß sich nur katholische Blogger anmelden, muß jeder Account manuell freigeschaltet werden.

Eine Beschreibung zum Gemeinschlaftsblog und eine Themenübersicht geben dem Besucher einen Überblick über das Projekt.

Allen Lesern und Mitwirkenden wünsche ich viel Freude daran.

 

Alle katholischen Blogger: Los! Registrieren! (Und natürlich darüber bloggen!)

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

5 Responses to Das Jahr des Glaubens

  1. Zeitfragen sagt:

    Danke für diese Initiative! Ich habe mich so eben angemeldet. Bedeutet „Vorbereitung/Vorlauf“, auch darüber etwas zu schreiben, wie ich mich auf dieses Jahr vorbereite?

    • Cicero sagt:

      >Bedeutet “Vorbereitung/Vorlauf”, auch darüber etwas zu schreiben, wie ich mich auf dieses Jahr vorbereite?

      Ja, auch das ist möglich.
      Da geht es einfach um allgemeine persönlich Gedanken zum Jahr des Glaubens, zum Credo, zum Projekt etc.

  2. Cinderella01 sagt:

    Oh, da möchte ich doch erstmal, bevor ich weiter ins Detail gehen werde, schon mal ein dickes Dankeschön loswerden für all die Arbeit, die da im Vorfeld gelaufen ist, um den Blog online zu kriegen!!
    Vielen Dank an alle Beteiligten, dass sie das möglich machen. Und ich bin ganz sicher, dass das sehr spannend wird.

  3. Cordulchen sagt:

    Sogleich getan :)
    Möchte schon wenige Minuten nach Start sagen, dass ich den Blog beim ersten Blick schon sehr ansprechend finde. Ich freu mich auf das gemeinsame Projekt und werde versuchen auch selbst etwas beizutragen.
    Auf ein gemeinsames bestärkendes Ja(hr) des Glaubens,
    Cordulchen

  4. Admiral sagt:

    Bin dann mal auch registriert und harre der Dinge, die da kommen. :-)

  • © Alle Rechte vorbehalten 2005 - 2015